Wegeleuchten & Pollerleuchten

LED-Wegeleuchten sind zwischen 60 und 150 cm hoch. Kleinere Leuchten bezeichnet man als Sockelleuchte, w√§hrend gr√∂√üere Mastleuchte genannt werden. Wegeleuchten liegen also genau dazwischen. Die Lichtquelle befindet sich damit nahe genug am Weg, um mit einer Helligkeit von rund 300-600 Lumen einen hellen Lichtbereich zu erzeugen. Au√üerdem befindet sich die Lichtquelle unterhalb der Blickh√∂he. Dadurch werden Blendungen vermieden. Zur Akzentuierung kannst du Deinen Weg mit kleinen Solarfiguren schm√ľcken welche ein dezentes Orientierungslicht abgeben.